Franz Schubert – D. 795 – Des Baches Wiegenlied

 3,00

Recording erstellt: Mittwoch Oktober 24, 2018
Recording von: AccompaMe
(Bestand-)Teil von: Die schöne Müllerin
Werksverzeichnis: D. 795
Genutzte(s) Instrument(e): Piano
Begleitung für folgende(s) Instrument(e): Solo voice(s) high
Genre: Classical
Gattung: Song / Lied
Period: Romantic
Tonalität: E-Dur
Einspielart: Live-Einspielung
Notenlink
Lizenz: CC Sampling 1.0  
CC Sampling 1.0
Bitte die vollständige Lizenzbeschreibung hier lesen.
  • i. Dein Werk kann Durch Sampling, Mash-Ups oder andere kreative Techniken für kommerzielle oder nicht-kommerzielle Zwecke umgearbeitet werden.
  • ii. Dein lizenziertes Werk darf nicht öffentlich gezeigt, wiedergegeben oder vorgeführt werden und hiervon keinerlei Kopien angefertigt und verbreitet werden (bsp. Kein File-Sharing und kein nicht-kommerzielles Web-Casting).

Werksbeschreibung

Piano accompaniment in E-Major (original) by Oresta Cybriwsky of the song “Des Baches Wiegenlied” of the song cycle “Die schöne Müllerin” D. 795 by Franz Schubert, composed in 1823.

Gute Ruh, gute Ruh!
Tu die Augen zu!
Wandrer, du müder, du bist zu Haus.
Die Treu’ ist hier,
Sollst liegen bei mir,
Bis das Meer will trinken die Bächlein aus.

Will betten dich kühl
Auf weichem Pfühl
In dem blauen kristallenen Kämmerlein.
Heran, heran,
Was wiegen kann,
Woget und wieget den Knaben mir ein!

Wenn ein Jagdhorn schallt
Aus dem grünen Wald,
Will ich sausen und brausen wohl um dich her.
Blickt nicht herein,
Blaue Blümelein!
Ihr macht meinem Schläfer die Träume so schwer.

Hinweg, hinweg
Von dem Mühlensteg,
Böses Mägdelein, daß ihn dein Schatten nicht weckt!
Wirf mir herein
Dein Tüchlein fein,
Daß ich die Augen ihm halte bedeckt!

Gute Nacht, gute Nacht!
Bis alles wacht,
Schlaf aus deine Freude, schlaf aus dein Leid!
Der Vollmond steigt,
Der Nebel weicht,
Und der Himmel da oben, wie ist er so weit!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.